OGV Lauterach

Krut und Rüba

Zum Glück waren das Kraut und die Rüben saftig, sonst hätten die Messer geglüht

Heuer wurden wieder über 500kg "Krut und Rüba" eingehobelt, nachdem das Kraut und die Rüben sauber geputzt waren, ging es mit 8 Einhobelstationen ans "eingemachte", fein gewürzt und kräftig gestampft füllte sich Gärtopf um Gärtopf.

Sehr erfreulich war auch, dass die Eltern Ihre Kinder mitgebracht haben, sodass diese Alte Traditon auch der nächsten Generation wieder weitervermittelt werden konnte.

Für den kleinen Hunger zwischendurch konnte sich Jung und Alt mit einem Hot Dog und einen frisch gezapften Bier, Spritzer oder alkoholfreien Getränken von der MB Bar stärken.

Besten Dank an unseren Michael Bischof für die Bereitstellung der tollen fahrbaren Gastwirtschaft!!

Auch das gesellige kam schlussendlich nicht zu kurz, gab es doch im Anschluss einen gemütlichen Hock mit Tiroler Krautsuppe nach alten Rezept, von Erna fein zubereit, und einem "Verdauerle" von Kalb Artur´s selbstgebrannten.

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Sponsoren des Landesverbandes

Rosen Waibel
SPAR-
Peter Dach
VKW Oekostrom
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Baumpflegeteam
Vorarlberger Gärtner und Floristen
Branner Kompostwerk
LFI